Der Deutsche Journalistenpreis
Ausgelobt von:
Beitrag empfehlen

djp-Gewinner 2013
2016    2015    2014    2013    2012    2011    2010    2009    2008    2007

 
>> Urteil der Jury


Deutscher Journalistenpreis Bank & Versicherung   PREISTRÄGER Bank & Versicherung

Karin Stawski
"Alle wurden beschädigt", Financial Times Deutschland vom 07.09.2012   >> PDF


Deutscher Journalistenpreis Vermögensverwaltung   PREISTRÄGER Vermögensverwaltung

Martin Gerth und Frank Doll
"Trockene Tatsachen", WirtschaftsWoche vom 18.02.2013   >> PDF


DEUTSCHER JOURNALISTENPREIS Innovation & Nachhaltigkeit   PREISTRÄGER Innovation & Nachhaltigkeit

Susanne Kutter und Susanne Donner
"Coffee to wear ", WirtschaftsWoche vom 18.05.2013   >> PDF


Deutscher Journalistenpreis Bildung und Arbeit   PREISTRÄGER Bildung und Arbeit

Marco Maurer
"Ich Arbeiterkind", Die Zeit vom 24.01.2013   >> PDF


DEUTSCHER JOURNALISTENPREIS Mobilität & Logistik   PREISTRÄGER Mobilität & Logistik

Sven Böll, Hauke Goos, Jochen-Martin Gutsch und Wiebke Hollersen
"Heute vom Gleis gegenüber", Der Spiegel vom 30.03.2013   >> PDF



Folgende weitere Artikel waren nominiert:


Deutscher Journalistenpreis Bank & Versicherung   Nominiert für den djp Bank & Versicherung

Tagesaktuelle Medien

Andrea Rexer
"Die Botschaft mit der Axt", Süddeutsche Zeitung vom 02.02.2013   >> PDF

Ulrich Wolf
"Mit System zum Multimillionär", Sächsische Zeitung vom 20.04.2013   >> PDF

Periodische Medien

Christian Siedenbiedel
"Die Libor-Bande", FAZ Sonntagszeitung vom 10.02.2013   >> PDF

Martin Hesse, Matthias Bartsch, Armin Mahler, Jörg Schmitt und Thomas Schulz
"Odins Hammer", Der Spiegel vom 17.12.2012   >> PDF



Deutscher Journalistenpreis Vermögensverwaltung   Nominiert für den djp Vermögensverwaltung

Tagesaktuelle Medien

Massimo Bognanni
"Die Geldeintreiber", Handelsblatt vom 24.05.2013   >> PDF

Christoph Rottwilm
"Immobilienhelden mit "Schädling" im Bestand", manager magazin online vom 02.11.2012   >> PDF

Periodische Medien

Annina Reimann
"Willst Du ein Konto?", WirtschaftsWoche vom 08.10.2012   >> PDF

Sebastian Jost und Matthias Brendel
"Notenpresse außer Kontrolle", Welt am Sonntag vom 06.01.2013   >> PDF



DEUTSCHER JOURNALISTENPREIS Innovation & Nachhaltigkeit   Nominiert für den djp Innovation & Nachhaltigkeit

Tagesaktuelle Medien

Silvia Liebrich
"Schweres Beben", Süddeutsche Zeitung vom 30.03.2013   >> PDF

Michael Bauchmüller, Markus Balser, Oliver Hollenstein, Moritz Koch, Silvia Liebrich und Alexander Mühlauer
"Fossiles Finale", Süddeutsche Zeitung vom 05.01.2013   >> PDF

Britta Bauchmüller
"Ökostrom – Wie mein Gewissen grün wurde", NeunKw.de vom 29.10.2012   >> PDF

Periodische Medien

Jan Grossarth
"Ein Hoch auf das Huhn", FAZ Sonntagszeitung vom 18.11.2012   >> PDF

Martin U. Müller, Marcel Rosenbach und Thomas Schulz
"Die gesteuerte Zukunft", Der Spiegel vom 13.05.2013   >> PDF



Deutscher Journalistenpreis Bildung und Arbeit   Nominiert für den djp Bildung und Arbeit

Tagesaktuelle Medien

Volker ter Haseborg und Silvia Dahlkamp
"Ende einer Schulkarriere", Hamburger Abendblatt vom 04.08.2012   >> PDF

Hanna-Lotte Mikuteit und Volker ter Haseborg
"Die unteren Zehntausend", Hamburger Abendblatt vom 22.09.2012   >> PDF

Periodische Medien

Mario Kaiser
"Der lange Abschied", SZ Magazin vom 22.03.2013   >> PDF

Tobias Becker
"Schluss. Aus. Feierabend.", KulturSpiegel vom 25.02.2013   >> PDF



DEUTSCHER JOURNALISTENPREIS Mobilität & Logistik   Nominiert für den djp Mobilität & Logistik

Periodische Medien

Christian Schlesiger
"Grandioses Fernziel", WirtschaftsWoche vom 02.07.2012   >> PDF

Claas Tatje
"Der Luftikus", Die Zeit vom 27.06.2013   >> PDF



Juroren sind ausgeschlossen von der Teilnahme am djp auf dem Themengebiet, für das Sie in die Jury berufen wurden. Das gilt für ständige Juroren ebenso wie für die Vorjahrespreisträger, die in der darauf folgenden Ausschreibung für ein Jahr der entsprechenden Themenjury angehören. Auf allen anderen Themengebieten ist eine Wettbewerbsteilnahme - zum Beispiel aufgrund einer Empfehlung oder als Mitglied eines Autorenteams - zulässig, da die Themenjurys in einem anonymisierten Verfahren getrennt voneinander bewerten und entscheiden.

Jeder Gewinner erhält neben einem persönlichen Preisgeld das Recht, eine gemeinnützige Organisation zu benennen, die die Sponsoren daraufhin mit einer Spende unterstützen. So ist die Anerkennung herausragender redaktioneller Leistungen verbunden mit gezieltem gesellschaftlichen Engagement (Corporate Citizenship).

Hier finden Sie eine Übersicht aller bisherigen Spendenempfänger seit 2007.

Nach oben
>> FÜR ALLE LESER:
     Beiträge empfehlen
>> FÜR JOURNALISTEN:
     Beiträge einreichen
>> Ausschreibung 2017:
     Auswahl nach Themen

>> Jury-Verfahren
>> Einladungsflyer 28.9.
     "die journalistenparty"
>> Eintrittskarten für die
     Preisverleihung 28.9.
>> Info-Folder
>> Sponsoring
>> Kontakt
     Rückblick:
>> Impressionen 2016
>> TV-Bericht 2016
>> Impressionen 2015
>> TV-Bericht 2015
>> Impressionen 2014:
     Film und Interviews
>> Impressionen 2013:
     djp-Begegnungen
>> Impressionen 2012:
     Film und Interviews
>> Impressionen 2011
>> TV-Bericht 2011
>> Impressionen 2010
>> TV-Bericht 2010
>> djp Broschüre 2009
>> TV-Bericht 2009
>> djp Broschüre 2008
>> TV-Bericht 2008
>> djp Broschüre 2007
>> TV-Bericht 2007

     Förderer des djp:
Partner des djp djp-Förderer: E.ONdjp-Förderer: Fidor Bankdjp-Förderer: business wiredjp-Förderer: rheinmaintv djp-Förderer: news aktuell djp-Förderer: Frankfurt Main Finance djp-Förderer: K&K Verlagsanstalt
 

Partner des djp

Deutscher Journalistenpreis (djp)
The Early Editors Club (TEEC)
Kennedyallee 93
60596 Frankfurt/Main

Kontakt: Volker Northoff
Telefon +49 (0)69 40 89 80-00
Telefax +49 (0)69 40 89 80-10
info@djp.de
 
Home Impressum Kontakt
   
10 Jahre djp